One of us is next

"Bayview High kommt nicht zur Ruhe!"

The sequel to the international bestseller One of Us is Lying
Welcome back to Bayview High.

It's been a year since the events of One Of Us Is Lying.
But nothing has settled for the residents of Bayview. Not now someone has started playing a sinister game of Truth or Dare.


Choose truth? You must reveal your darkest secret.
Choose dare? Well, that could be even more dangerous. Even deadly.
When the game takes an even darker turn, suddenly no one at Bayview High knows who to trust.
But they need to find out who is behind the game, before it's too late.

Autor*in: Karen M. McManus

Kategorie: Belletrisitik (für Jugendliche)

Der Tag wird kommen

"Was macht einen Menschen zum Monster?"

Das Leben ist hart, wenn du ganz unten bist. Wenn deine Mutter keine Zeit für dich hat. Wenn dein Vater wünscht, du wärst nie geboren worden. Wenn der mieseste Schlägertyp der Schule dich auf seiner Abschussliste hat. Wenn sie auf dich einprügeln, Tag für Tag, bis du wie ein zitternder Haufen im Dreck liegst.

Doch eines Tages können sie sich nicht mehr zusammenrotten – und dann bist du am Zug. Eines Tages werden sie sehen, wer du wirklich bist, was du wirklich kannst. Wozu du fähig bist. Aber bis es so weit ist, musst du überleben.

Autor*in: Nina Vogt-Ostli

Kategorie: Belletrisitik (für Jugendliche)

Ach, Virginia

"Ein trairiger Roman, der neugierig macht, auf das zerbrechliche Genie der Woolf."  (Anja Mehrmann)

Was vom Leben übrig blieb - ein großer Roman über Virginia Woolf. Wie kaum eine Frau ihrer Zeit steht Virginia Woolf für das Ringen um Eigenständigkeit, um Raum für sich, um eine unverkennbare Stimme. Ihr Leben war überreich an allem - auch an Düsternissen. Michael Kumpfmüller hat einen sprachmächtigen, kühnen Roman über die letzten zehn Tage ihres Lebens geschrieben. Im März 1941 gerät die berühmte Schriftstellerin in ihre letzte große Krise: Sie hat soeben ein neues Buch beendet, über das kleine Cottage im Süden Englands, das sie mit ihrem Mann Leonard bewohnt, fliegen deutsche Bomber. Sie führt das Leben einer Gefangenen, die nicht weiß, wie und wohin sie ausbrechen soll - und am Ende entscheidet sie sich für den Fluss. Diese letzten Tage Virginia Woolfs beschwört Michael Kumpfmüller in seinem neuen Roman eindrücklich herauf. Er zeichnet das Bild einer Person, die in Auflösung begriffen scheint und sich auf die Reise in den Innenraum macht, der eine Welt voller Schrecken und eben auch Wunder ist. "Ach, Virginia" ist ein literarisches Porträt auf kleinstem Raum, aber es ist noch mehr - ein leidenschaftliches Plädoyer für das Leben, ein Versuch der Annäherung, an dessen Ende die Erkenntnis steht, dass man nicht alles billigen muss, was man nachvollziehen kann.

Autor*in: Michael Kumpfmüller

Kategorie: Belletrisitik (für Erwachsene)

Kein Plan

"Nett für zwischendurch. Regt zum Nachdenken an!"

Abi, Lehre, Start-up – Zukunft geht klar! Für die meisten jedenfalls, die auch gleich ein paar nette Ideen für Alberts Zukunft anzubieten haben. Sein Vater rät zum Studium, seine Freundin will, dass er Maurer wird, das gibt Muskeln! Nur Albert selbst hat keinen Plan, was er nach der Schule machen soll. Seine Verzweiflung führt ihn in ein verrücktes Abenteuer, das mit einer Rudermaschine beginnt, ihn auf einen Schäferhof führt und mit Freunden fürs Leben endet. Und dazwischen? Schräge Außenseiter, ein Drohbrief, Wölfe, ein Kuss und jede Menge Schafe.

Autor*in: Tobias Steinfeld

Kategorie: Belletrisitik (für Jugendliche)

Wer ist Edward Moon?

"Packend, sowie rührend bis zur letzten Seite."

Joe hat seinen Bruder seit zehn Jahren nicht gesehen, und das aus dem schlimmsten aller Gründe. Ed sitzt in der Todeszelle. Aber jetzt wurde Eds Hinrichtungsdatum festgelegt und Joe ist wild entschlossen, diese letzten Wochen mit seinem Bruder zu verbringen, egal, was andere Leute denken ... Geschrieben von Carnegie-Medal-Gewinnerin Sarah Crossan, wirft dieser ergreifende, aufwühlende, großherzige Roman wichtige Fragen auf: Welchen Wert misst man dem Leben bei? Was kann man vergeben? Und wie verabschiedet man sich?

Autor*in: Sarah Crossan

Kategorie: Belletrisitik (für Jugendliche)

Ich wär dann bereit fürs Happy End

"Eine witzige und romantische Verwechslungskomödie."

Sophia kennt "Mars" nur übers Internet, und doch lassen seine Nachrichten ihr Herz schneller schlagen. Ihn jemals zu treffen hält sie allerdings für unmöglich. Aber dann gibt es ein Schimmelproblem in ihrem Internat, und für die nächsten Wochen müssen die Schülerinnen umziehen - und zwar in das Jungsinternat, auf das auch "Mars" geht. Aber wer ist er nur? Und hat Sophia überhaupt eine Chance bei ihm, wenn doch alle Jungs auf ihre zickige Stiefschwester Amelie zu stehen scheinen? Zum Glück hat Sophia Freundinnen, die ihr dabei helfen, ihren "Mars" zu finden - wenn auch nicht immer ganz so unauffällig, wie Sophia es sich wünschen würde …

Autor*in: Nora Miedler

Kategorie: Belletrisitik (für Jugendliche)