Bookface Foto Challenge

Mach mit bei der Aktion des jukibuz und gewinne tolle Preise!

Alle, die schon einmal ein tolles Buch gelesen haben, wissen: Beim Aufschlagen eines Buches öffnen sich zugleich unzählige unsichtbare Tore zu literarischen Welten, in denen es eine Fülle an Geschichten, Ideen und Informationen zu entdecken gibt. Doch Bücher sind nicht nur Lieferanten von Geschichten und Unterhaltungsmöglichkeiten, mit ihren originellen Covers und aufwendig gestalteten Layouts werden sie zu echten Kunstobjekten und Designerstücken.

Hast du ein Buch gelesen, das du auch anderen gerne weiterempfehlen möchtest? Dann mach mit bei der Aktion „Lesen ist…“: Setze das Buch passend in Szene und lass es mit deinem Gesicht oder der Umgebung verschmelzen, knipse ein Foto davon und schick es an das jukibuz Bozen!

Die tollsten Beiträge werden gegen Ende des Schuljahres auf Postkarten gedruckt, liegen an öffentlichen Orten in ganz Südtirol auf und versprühen auf diese Weise Lesefreude im ganzen Land!

Unter allen Einsendungen verlosen das jukibuz zudem tolle Preise.

Weitere Informationen zur Aktion findest du hier.

Buchtipps der Schülerinnen

Im Rahmen eines Treffens des Leseclubs hat jede Schülerin ein Buch vorgestellt, welches sie in letzter Zeit gelesen und welches ihr besonders gut gefallen hat bzw. welches ihrer Meinung nach für die Schüler*innen der Schule besonders lesenswert wäre. Die Schülerinnen haben ihre Buchvorstellungen auch verschriftlicht und einer Veröffentlichung auf der Schulhomepage zugestimmt. Die Buchrezensionen können in der Rubrik "Buchtipps" nachgelesen werden. Vielleicht lässt sich der eine oder die andere inspirieren und taucht in die Welt des Lesens ein. Die Bücher können in der Schulbibliothek ausgeliehen werden.

Erstes Treffen des Leseclubs reloaded

Am Freitag, 15.11.2019 traf sich der Leseclub, fernab des Schneegestöbers, das erste Mal in den gemütlichen Räumen der Schulbibliothek.

Die Schüler*innen haben über ihren Lesesommer berichtet und uns einige Bücher vorgestellt. Eine Schülerin hat uns auch erzählt, dass sie in den letzten Jahren an einem eigenen Roman gearbeitet hat und diesen nun endlich abgeschlossen hat. Sie hat bereits Verlage kontaktiert und wir drücken ihr die Daumen, dass ihr Erstlingswerk bald auf den Buchregalen zu finden sein wird.

Die Schüler*innen des Leseclubs werden in diesem Schuljahr einige Projekte angehen:

  • Book Face: Sie lichten sich selbst oder Freunde mit einem Buchcover ab. Dabei verschwindet ihr eigenes Gesicht ganz oder teilweise hinter dem Einband-Bild, sodass beides optisch ineinander übergeht. Die Ergebnisse werden in der Schule ausgestellt.
  • Buchrezensionen: Die Schülerinnenschreiben Buchrezensionen für die Homepage der Schule.
  • Les(e)bar: Die Bibliothek organisiert eine Les(e)bar und der Leseclub beteiligt sich an der Organisation dieser Aktion.
  • Besuch einer Buchhandlung: Als Belohnung für die ganze kreative Arbeit besuchen wir im zweiten Semester eine Buchhandlung in Bozen.

 

Leseclub RELOADED

Das Bibliotheksteam möchte im Schuljahr 2019/2020 den Leseclub weiterführen.

Der Leseclub richtet sich auch heuer wieder an interessierte Schüler*innen der 1., 2. und 3. Klassen.

Voraussichtlich finden vier bis max. fünf Treffen pro Schuljahr statt, für je eine Unterrichtsstunde. Der Wochentag und die Unterrichtsstunde variieren von Treffen zu Treffen.

Das erste Treffen findet am 15. November von 9.30 bis 10.20 Uhr (3. Stunde) statt.

Der Leseclub möchte lesebegeisterte Schüler*innen zusammenbringen.

Spaß am Lesen, Freude an Büchern, das Beisammensein und der Austausch über Leseerfahrungen - in einer ungezwungenen Atmosphäre - stehen dabei im Vordergrund.

Die Schüler*innen lesen zusammen, erzählen von gelesenen Texten, lesen sich gegenseitig vor, machen Vorschläge für Neuankäufe und empfehlen Bücher.

Interessierte Schüler*innen können sich in der Schulbibliothek innerhalb Mittwoch, 13.11.2019 anmelden. Die Anmeldung ist verbindlich.

Die Schüler*innen des letzten Jahres haben Vorrang bei der Anmeldung. Wir bitten diese uns mitzuteilen (direkt in der Bibliothek), ob sie heuer wieder dabei sind. Wenn ja, freuen wir uns sehr. Wenn nicht, können wir die Plätze an andere Schüler*innen vergeben. 

Es dürfen pro Treffen max. 15 Schüler*innen teilnehmen.

Durch den Leseclub führen die Bibliothekarin Claudia Delladio und die Lehrkraft Michaela Langebner.

Das Bibliotheksteam