Buchtipps der Schülerinnen

Im Rahmen eines Treffens des Leseclubs hat jede Schülerin ein Buch vorgestellt, welches sie in letzter Zeit gelesen und welches ihr besonders gut gefallen hat bzw. welches ihrer Meinung nach für die Schüler*innen der Schule besonders lesenswert wäre. Die Schülerinnen haben ihre Buchvorstellungen auch verschriftlicht und einer Veröffentlichung auf der Schulhomepage zugestimmt. Die Buchrezensionen können in der Rubrik "Buchtipps" nachgelesen werden. Vielleicht lässt sich der eine oder die andere inspirieren und taucht in die Welt des Lesens ein. Die Bücher können in der Schulbibliothek ausgeliehen werden.

Erstes Treffen des Leseclubs reloaded

Nach einer unfreiwillig langen Zeit, in der wir uns hauptsächlich über digitale Kommunikationskamäle austauschen mussten, durfte sich der Leseclub am Mittwoch, 21.10.2020, nun endlich wieder in der Schulbibliothek treffen. Unser Leseclub ist „klein, aber fein“ und kann so auch die Sicherheitsvorgaben einhalten.

Der Erfahrungsaustausch darüber, ob und wie sich unser Leseverhalten während des Lockdowns verändert hat, war durchaus spannend: Einige der Vielleserinnen haben die Zeit genutzt noch ausgiebiger in die Welt der Bücher einzutauchen, andere hingegen haben ihren Medien- und Bücherkonsum reduziert, um ein Gleichgewicht in anderen Aktivitäten, einfaches „Luftschnappen“, zu finden. Schüler*innen, die sonst gerne Sachbücher lesen, griffen in dieser Zeit vermehrt zu Belletristik. Wer in dieser Zeit nur beschränkt Zugang zu Printmedien hatte, hat sich unter anderem das Online-Angebot der Teßmann Bibliothek genutzt.

Auf jeden Fall konnten wir feststellen, dass die Lesebegeisterung erhalten geblieben ist. Und diese Begeisterung möchte die Schulbibliothek und der Leseclub auch in diesem Schuljahr wieder mit der Schulgemeinschaft teilen. Erreichen möchten wir das durch verschiedenste Kanäle - bewährte und neue - wie die Homepage, den Instagram-Account der Schule, unsere „mobile Bibliothek“, einem Newsletter und über die Schaukästen.

Besonders gefreut haben wir uns dabei über die spontane Teilnahme unserer Frau Direktor , die sich auch als interessierte Leserin eingebracht hat. Wir können nun behaupten etwas über ihre Lesevorlieben zu wissen: sie liest nach Möglichkeit Bücher in Originalsprache, auch Sachbücher und vor allem gerne, wenn es die Zeit erlaubt.

 

 

Leseclub RELOADED

Das Bibliotheksteam möchte im Schuljahr 2020/21 den Leseclub weiterführen.

Der Leseclub richtet sich auch heuer wieder an interessierte Schüler*innen der 1., 2. und 3. Klassen.

Voraussichtlich finden vier bis max. fünf Treffen pro Schuljahr statt, für je eine Unterrichtsstunde. Der Wochentag und die Unterrichtsstunde variieren von Treffen zu Treffen.

Das erste Treffen findet am 21. Oktober von 10:35 bis 11:25 Uhr (4. Stunde) statt.

Der Leseclub möchte lesebegeisterte Schüler*innen zusammenbringen.

Spaß am Lesen, Freude an Büchern, das Beisammensein und der Austausch über Leseerfahrungen - in einer ungezwungenen Atmosphäre - stehen dabei im Vordergrund.

Die Schüler*innen lesen zusammen, erzählen von gelesenen Texten, lesen sich gegenseitig vor, machen Vorschläge für Neuankäufe und empfehlen Bücher.

Durch den Leseclub führen die Bibliothekarin Claudia Delladio und die Lehrkraft Michaela Langebner.

Das Bibliotheksteam